MECCANICA & AUTOMAZIONE
Das Engineering in der DNA
       
 

"Wenn man über Buffoli Transfer redet, muss man von der Tatsache ausgehen, dass man sich nicht vor einem beliebigen Hersteller von hochtechnologischen Werkzeugmaschinen befindet. In der Arbeit der Fa. Buffoli spürt man noch eindeutig die von ihrem Gründer hinterlassene Spur, der im Jahre 1952 die eigene Tätigkeit begann, indem er aus einem Ingenieurbüro und nicht von einer Werkstatt aus startete. Dies macht den Unterschied zu vielen anderen Firmen aus, denn dadurch befand sich das Unternehmen aus Brescia stets in der Lage, Maschinen zu konzipieren und herzustellen, die unter gewissen Gesichtspunkten gegenüber dem Durchschnitt immer einen Schritt voraus waren.

(...)

Wahrlich eine einzigartige und ideelle Bedienung,
um den Kunden in die Lage zu versetzen, in aller Seelenruhe zu arbeiten, mit der Gewissheit, dass er in jedem Augenblick, bei jeder Situation niemals alleine sein wird".

 

233 Kb