TECNOLOGIE MECCANICHE– Messingsinfonie
       
 


Aus dem Vergleich mit einer zweispindligen NC-Drehbank geht hervor, dass Trans-Bar 25-30 mal leistungsfähiger ist und 2 bis 3 mal leistungsfähiger als eine moderne NC gesteuerte Mehrspindel-Drehbank.
Ein nicht zu unterschetzender Vorteil der Anwendung von Trans-Bar ist die bessere Oberflächengüte welche mit diesen Maschinen erreicht wird (); diese Verbesserung ist eine Folge des Umstandes, dass die Stange nicht dreht und kann daher keine Vibrationen verursachen.
Die Massgenauigkeit bleibt ohne Korrekturen in der Zeit erhalten, die Maschine kann Toleranzen von 0,02 mm eine ganze Schicht lang einhalten, sodass für den ganzen Tag die Produktion innerhalb des Toleranzfeldes bleibt und dies ohne schätzenwerte Differenzen zwischen kalte und warme Maschine. Die von Buffoli entwickelten Vorköpfe für statische Plandrehen sind optimal ausgewuchtet, stabil und mit einer Genauigkeit von 0,01 mm einstellbar.
Die anlage von buffoli gestattet uns eine höhere flexibilität in der Produktion als früher, durch die Möglichkeit die Werkzeuge ausserhalb der Maschine als Vorbereitung einzustellen verringern sich die Umrüstzeiten von den herkömmlichen neun-zehn Stunden auf nur 30 Minuten bis maximal zwei Stunden.
Das von buffoli entwickelte System von Tool Monitorin überwacht stetig alle Bearbeitungs-Parameter, sodass die Standzeit der Werkzeuge erhöht wird und die Maschine automatisch gestoppt wird, sobald eine Abweichung aus den eingestellten Parameterwerte eintritt. Das System erfasst den Werkzeugverschleiss sodass keine Ausschüsse wegen Toleranzüberschreitung produziert und mögliche Werkzeugbrüche vorgebeugt werden. Als günstige Auswirkung der Anwendung von dieser Überwachung hat man die Möglichkeit, ausser der bemerkbaren Reduzierung der Werkzeugkosten und der Maschinen-Ausfallzeiten, die Maschine eine ganze Schicht lang unbemannt arbeiten zu lassen.
Der Beistand für die Einschulung des Personals, die Unterstützung und Mitarbeit welche der Firma Georg Fischer Pfci bei der Inbetriebnahme und Produktionsanlauf mit der Fertigstellung von eigens erdachten Bearbeitungs-Zyklen und -Einrichtungen gewidmet wurden () sind Tatsachen welche das Partnership zwischen Hersteller und Betreiber der Maschine verstärkt haben.
Wir sind also einem Maschinen-Hersteller begegnet, welcher unsere Anforderungen betreffend Leistungsfähigkeit, Genauigkeit und Flezibelität vollkommen entsprochen hat. Dieser Hersteller hat uns eine Anlage aber auch den Know-How und den Beistand geliefert die nötig waren um unsere Mittel zu optimieren und uns an die Marktanforderungen anzupassen, welche immer mehr auf die Produktion von kleineren Losen orientiert ist.
Die hohe Arbeitsgeschwindigkeit bei Strehlen und Drehen von Spezialprofile spart den Einsatz von teueren Schneideisen und Formwerkzeuge, sodass die Werkzeugkosten gesenkt und die Flexibilität erhöht werden.

(Aussage des Werksdirektor der italienischen Niederlassung einer schweizerischen Gruppe welche Bestandteile von Anlagen für Wasser, Gas und sanitäre Einrichtungen produziert. Diese Aussage stammt aus einem Artikel der Zeitschrift TECNOLOGIE MECCANICHE).

1850 Kb